Wir schauen gern für Sie zurück

Gerade in unübersichtlichen Situationen ist es riskant ohne Einweiser zurückzusetzen – die Verantwortung dafür liegt beim Fahrer.

Die BGV D29, §46 besagt

(1) Der Fahrzeugführer darf nur rückwärtsfahren oder zurücksetzen, wenn sichergestellt ist, dass Versicherte nicht gefährdet werden; kann dies nicht sichergestellt werden, hat er sich durch einen Einweiser einweisen zu lassen.

(2) Einweiser dürfen sich nur im Sichtbereich des Fahrzeugführers und nicht zwischen dem sich bewegenden Fahrzeug und in dessen Bewegungsrichtungen befindlichen Hindernissen aufhalten; sie dürfen während des Einweisens keine anderen Tätigkeiten ausführen.

Eine Gefährdung von Versicherten kann in der Regel vermieden werden durch Video-Rückfahrsysteme. Wollnikom bietet Ihnen die Lösung nach den Unfallverhütungsvorschriften für Dienstfahrzeuge.

Eine erhebliche Entlastung bieten Parksensoren, die Ihnen mit akustischen und optischen Warnsignalen „Parkhilfe“ ermöglichen. Parkdellen sind vermeidbar und spielende Kinder sicher.

Vermeiden Sie "blindes zurücksetzen"! Versicherungstechnisch sind Sie mit einem Rückfahrsystem auf der sicheren Seite.

 

Unsere Produkte im Überblick:

  • Rückfahrkameras  
  • Rückfahrwarner  
  • Rückfahrsysteme